side-area-logo
Kniegelenk

Sie leiden unter Knieschmerzen und sehnen sich danach, sich endlich wieder unbeschwert bewegen zu können?

Das Knie bzw. Kniegelenk beschreibt das größte Gelenk des menschlichen Körpers und ist somit täglich einem beträchtlichen Maß an Belastung ausgesetzt. Die Ursachen für Knieschmerzen gründen häufig auf Verletzungen oder aber Fehlbelastungen, welche nicht selten durch einen früheren operativen Eingriff hervorgerufen werden. Wir erfüllen gerne Ihren Wunsch nach der Rückerlangung Ihrer uneingeschränkten Lebensqualität und freuen uns auf ein persönliches Beratungsgespräch in Sachen Bewegung bzw. Motorik.

Knieschmerzen Meniskus Knie

Meniskus

Meniskusschäden sind mitunter die am häufigsten vorkommenden Ursachen von Knieschmerzen. Treten diese auf, verlangen diese zumeist eine operative Behandlung. Das oberste Ziel liegt hierbei darin, so viel Meniskusgewebe zu erhalten, um eine Pufferfunktion gewährleisten zu können. Meniskusrisse können bei „jüngeren“ Patienten auch genäht werden. Somit kommt es zu keinem Meniskus-Teilverlust, was wiederum den Knorpel auf Dauer schützt. Wir beraten Sie in diesem Bezug gerne persönlich.

Mehr darüberTermin vereinbaren
Knieschmerzen Knorpel Knie

Knorpel

Die Knorpeldicke wird mit zunehmenden Alter kontinuierlich rückläufig. Ist nur noch wenig bis gar kein Knorpel mehr vorhanden, sprechen wir von einer Arthrose. Doch so weit muss es nicht kommen – es gibt einige konservative als auch operative Therapiemöglichkeiten, welche diesem Krankheitsbild proaktiv entgegenwirken. Wir erarbeiten gerne für Sie ein maßgeschneidertes Therapiekonzept.

Mehr darüberTermin vereinbaren
Knie Arzt Graz Arthrose des Kniegelenks - Gonarthrose

Gonarthrose

Die Behandlungsmethoden bei Arthrose des Kniegelenkes (Gonarthrose) reichen von der Physiotherapie über die medikamentöse Behandlung (z.B. Hyaluronsäure, PRP – Platelet Rich Plasma) bis hin zur operativen Behandlung. Es empfiehlt sich, stets eine langfristig-orientierte Therapie in Betracht zu ziehen, welche unterschiedliche Behandlungskonzepte implementiert. Für uns hat die Erhaltung Ihrer eigenen Gelenke bzw. die Rekonstruktion deren Funktionalität stets oberste Priorität, weshalb wir lediglich in Situationen, welche dies auch dringlichst erfordern, auf künstliche Alternativen zurückgreifen.

Mehr darüberTermin vereinbaren
Vorderes Kreuzband

Vorderes Kreuzband

Dem vorderen Kreuzband wird ein besonderes Maß an Bedeutung zugeschrieben, da es als zentraler Bewegungskoordinator im Kniegelenk fungiert, welcher zum einen die Verschiebung des Ober- gegen den Unterschenkel sichert und zum anderen die Rotations- sowie Scherkräfte des Kniegelenks in Druckkräfte umformt. Die Verletzung gestaltet sich oftmals tückisch, da die Patient_innen anfangs lediglich geringe Beschwerden aufweisen. Durch das Einwirken der Scherkräfte kommt es jedoch nach geraumer Zeit zu Knorpel- bzw. Meniskusschäden, welche im Weiteren zu dauerhaft anhaltenden Problemen führen, die therapeutisch meist schwer zugänglich sind. Lassen Sie sich im Zuge eines persönlichen Gesprächs Ihre individuellen Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen.

Mehr darüberTermin vereinbaren
Knie Orthopädie Hinteres Kreuzband

Hinteres Kreuzband

Das hintere Kreuzband ist das wichtigste Band des Kniegelenks, welches verhindert, dass der Unterschenkel gegenüber dem Oberschenkel nach hinten rutscht. Im Gegensatz zum vorderen Kreuzband treten dessen Verletzungen relativ selten auf; dies hat allerdings die schwerwiegende Folge, dass Verletzungen sehr häufig übersehen werden bzw. unzureichend behandelt werden, wodurch es unweigerlich zu einer massiven Störung der Mechanik kommt. Unser Team ist auch in dieser Hinsicht professionell geschult und kann somit garantieren, dass jede anfänglich noch so harmlos wirkende Verletzung erkannt wird, bevor grobe Folgeschäden entstehen.

Mehr darüberTermin vereinbaren
Knieschmerzen Kniescheibe

Kniescheibe

Als häufige Krankheitsbilder in diesem Kontext sind im Primären die Kniescheibenverrenkung sowie Verschleißerscheinungen des Kniescheibengelenks zu erwähnen. Jedoch können Schmerzen im Kniebereich ebenso auf Erkrankungen der Hüftgelenke bzw. der Wirbelsäule zurückzuführen sein. Aufgrund tiefgründiger wissenschaftlicher Forschungstätigkeiten konnten in den letzten Jahren modernste Operations- und Therapiemethoden erarbeitet werden, die den Heilungsprozess um ein Vielfaches vorantreiben. Egal, ob Sie an akuten Schmerzen leiden oder diese bereits längerfristig anhalten – bei uns sind Sie bestens aufgehoben.

Mehr darüberTermin vereinbaren

In unserem Kompetenzzentrum stehen Sie im Mittelpunkt. Deshalb sind jegliche Behandlungskonzepte individuell auf Sie zugeschnitten sowie an Ihrem aktuellen Krankheitszustand orientiert.

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch!

Jetzt kontaktieren oder Termin vereinbaren